Aufrichten und weiter gehen

Wie wir lernen, dass eine Krise sich in Kraft transformieren lässt.


Alles auf Stopp – die Corona-Pandemie zwingt uns quasi zum Boxenstopp und zum Innehalten. Wir können nicht

rückwärts schauen oder einfach so weiter machen, sondern nur unser Leben nach vorne gestalten. Ich möchte Dich heute darin bestärken, das als echte Chance zu nutzen. Als Chance, inne zu halten -ohne trübselig zu werden. Als Chance neue Strategien zu überlegen - ohne hektisch zu werden. Ich möchte Deine Gedanken darüber anregen und Dir persönlich Impulse geben!


Bitte nutze diese Zeit ganz bewusst zum ENTSCHLEUNIGEN, um zum Beispiel mit dem Fahrrad mal nicht den direkten und schnellsten Weg zu nehmen. Oder um endlich, endlich mal wieder ein dickes Buch zu LESEN. Biographien beispielsweise schenken Dir geballtes Wissen aus einer Zeit, an der Du vielleicht nicht teilhaben konntest. Das kannst Du jetzt nachholen! Für die MEHRZEIT zu Hause findest Du bestimmt in Deiner Gegend einen regionalen Buchhändler, den Du in dieser Zeit mit Deiner Buchbestellung unterstützen kannst. Darüber hinaus kannst Du z.B. über die immer beliebteren Podcasts zu unterschiedlichsten Themen etwas Neues lernen oder Dein Wissen vertiefen. Dies ist eine ausgezeichnete Möglichkeit das Wissen von führenden Experten aus unterschiedlichsten Branchen für sich zu nutzen und dadurch anderen einen Schritt voraus zu sein.


Achte besonders bei allem was Du tust auf Deine GESUNDHEIT und halte Dich FIT. Hast Du vielleicht schon seit längerem vor, SPORT zu treiben oder dies als regelmäßiges Ritual einzuführen? „Dann ist genau jetzt die richtige Zeit dafür zu starten“ sagt Shenia Minevskaja, Deutsche-Handball-Nationalspielerin und Geschäftsführerin von per4me.


Gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten Martin Franz (Diplom-Sportwissenschaftler und Athletik-Trainer des VfB Stuttgart) gründeten sie 2018 ihr eigenes Studio in Reutlingen. Der Fokus liegt hier nicht nur auf dem Profisport. Auch Firmen und Geschäftsleute werden individuell betreut und fit gemacht. Darüber hinaus spielt das betriebliche Gesundheits-management eine wichtige Rolle in dem ganzheitlichen Konzept.


Ich hatte Gelegenheit mir das Studio anzuschauen und war begeistert, was dort alles möglich ist. Nun stellt sich allerdings für jeden von uns die Herausforderung, dass wir zur Zeit nicht einfach mal in ein Sportstudio gehen können.